IMG_0168 (Medium)

Ein kurzer Abstecher ins Land der Koalas

Unsere Zeit in Australien war kurz aber toll.

Mit nur fünf Tagen taten wir diesem riesigen Land wohl großes Unrecht. Trotzdem waren es fünf spannende Tage, in denen wir das Leben einer australischen Großstadt kennen lernten und einen Ausflug zur berühmtesten Straße des Landes machten. Wir genossen unser schönes Hotel in Melbourne, um wieder etwas Energie zu tanken nach den anstrengenden Flügen und wenig Schlaf. Wir sahen unsere Freunde Christoph und Giti wieder, unsere Wege hatten sich in Thailand getrennt und trafen nun wieder aufeinander. Es tat gut, ein paar vertraute Gesichter um sich zu haben, wo doch alle anderen Freunde und Vertraute so weit weg sind. DSCN6237 (Medium) Sushi, das sich in Australien größter Beliebtheit erfreut, hat es auch uns angetan – besonders die Avocadovariante! Avocados werden wir zurück in Asien wohl etwas vermissen. Ansonsten war dieses Land seinem Nachbarn Neuseeland sehr ähnlich, zumindest das Stadtleben. Die Landschaft an der Great Ocean Road war sehr trocken, die Küste rau und beeindruckend. Auf der Tour konnten wir Koalas sehen – unglaublich süß! – und Tuncay machte Bekanntschaft mit den Verwandten seiner alten Papagei-Dame Sheela. IMG_0038 (Medium) IMG_0029 (Medium) IMG_0028 (Medium) IMG_2847 (Medium)IMG_0089 (Medium) IMG_2837 (Medium)IMG_0101 (Medium)IMG_0129 (Medium) IMG_0175 (Medium)IMG_0189 (Medium) IMG_0340 (Medium) IMG_0333 (Medium) IMG_0310 (Medium) IMG_0308 (Medium) IMG_0302 (Medium) IMG_0288 (Medium) IMG_0265 (Medium) IMG_0236 (Medium) IMG_0233 (Medium) IMG_0220 (Medium)

Previous Post Next Post

Comments

Add Your Comment
    • Monika Maneck
    • 10. Juli 2014
    Antworten

    Hallo Ihr Weltenbummler …..
    vielen lieben Dank für Eure wunderbare Postkarte wir haben uns sehr darüber gefreut
    Wunderschöne Eindrücke, faszinierende Aufnahmen dazu die beeindruckenden Berichte, Man fühlt sich total mitgerissen von den Schönheiten der verschiedenen
    Länder

    Viele Liebe Grüße Monika & Siegfried

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte gebe die Zeichen ein! *